Blog

24.02.2017 | 

On Tour in Niederösterreich

Mit Senioren und SchülerInnen durchs WWW

Unsere „A1-Internet für Alle“ Tour von 21.–24.2. in Niederösterreich, war bei den SchülerInnen als auch bei den SeniorInnen ein großer Erfolg! Die Tour führte uns nach Herzogenburg, Eichgraben, Ebergassing und Höflein. Es ist immer wieder toll, mitzuerleben, wenn interessierte Kinder bei den Vormittagskursen und Senioren bei den Nachmittagskursen das  „WWW“ in all seinen Facetten entdecken können.

Die Google-Maps Reiseroutenplanung war bei den älteren Kursteilnehmern sehr beliebt. Dass man einfach und unkompliziert mit dieser Funktion z.B. von Eichgraben zum Kolosseum in Rom 220 Stunden zu Fuß, 11 Stunden mit dem Auto und rd. 1,5 Stunden mit dem Flugzeug unterwegs ist, begeisterte die TeilnehmerInnen sehr. Die Krönung der Schulung war, nachdem man sich mit der Computermaus vertraut gemacht hatte, der virtuelle Rundgang durchs Kolosseum mittels Google „Street View“ bei dem man sich alle Details dieser bedeutenden Sehenswürdigkeit ohne Stress, Gedränge und gemütlich im Sitzen ansehen konnte.

Die Kids wiederum zeigten sich beeindruckt vom „nackten Popo-Bild“ welches im "A1 Internet für Alle"-Kids Guide abgebildet ist und plakativ als Warnung dienen soll, NIE!!! Nacktfotos oder sonstige peinliche Fotos im Internet zu verbreiten. „Die bekommt man nämlich aus dem Internet NIE mehr weg!“ meint "A1 Internet für Alle"-Trainer Harry vom Kinderbüro der Universität Wien. "Und wenn Ihr im Internet mal ein grausliches oder beängstigendes Bild finden solltet - wen könnt ihr da um Hilfe bitten? Nein, nicht die freiwillige Feuerwehr - sondern einfach Mama und Papa!"

Unsere nächste Tour führt uns von 28.-31.3. nach Salzburg.

Teilen