Blog

18.06.2020 | 

Geht nicht gibt’s nicht!

Kinderuni goes online

Normalerweise tummeln sich im Juli tausende Kinder in bunten T-Shirts am Campus im Wiener Alten AKH und der gesamten Stadt. Bereits seit 2003 vermittelt die Kinderuni Wien jedes Jahr Generationen von Kindern die Freude an Forschung und Wissenschaft. Dabei gibt es wechselnde Schwerpunkte, für 2020 war ohnehin – mit Unterstützung von A1 – das Thema Digitalisierung geplant. Freilich dachte dabei noch niemand daran, das gesamte Programm digital umzusetzen. Als sich im Frühjahr abzeichnete, dass die Kinderuni 2020 nicht wie bisher stattfinden konnte, war klar: Absagen ist keine Option! Heuer werden neue Wege beschritten! „Wir stellen die Uni auf den Kopf“ ist der Slogan der Kinderuni Wien. Heuer steht sie sozusagen selber Kopf, weil sie heuer komplett digital stattfindet. Dies bringt viele Vorteile, wie unbegrenzte Anmeldemöglichkeit und ein Programm, das den ganzen Sommer über und von überall verfügbar ist. 10 Wochen lang gehen jeden Montag neue Themenbereiche online. Es gibt Live-Streams, Videos, Podcasts, Rätsel und viele andere Formate zu spannenden Themen wie Technik, Medizin, Tierischem Wissen oder Klimaschutz. Da ist garantiert für jedeN was dabei! 

 

Trotzdem hoffen wir, dass die Kinderuni 2021 wieder mit Präsenzunterricht stattfinden kann, bereichert durch viele Erfahrungen aus der heurigen Online-Lehre. Wege entstehen, indem man sie geht – das gilt für Forschung ebenso, wie für die ganz besondere Kinderuni 2020! 

Man darf gespannt sein! 

 

Nähere Infos und Anmeldemöglichkeiten unter: www.kinderuni.online

Teilen