Blog

13.02.2020 | 

Der Safer Internet Day 2020

Aufwachsen in der digitalen Welt

Das Aufwachsen in der digitalen Welt bringt nicht nur vielfältige Möglichkeiten mit sich, sondern stellt Kinder, Jugendliche sowie ihre erwachsenen Bezugspersonen auch vor eine Reihe von Herausforderungen. Wie kann man Kinder und Jugendliche auf die Risiken des Internets vorbereiten? Wie vermittelt man ihnen einen kompetenten Umgang mit digitalen Medien? Was muss man über digitale Spiele, ungeeignete Inhalte, Cyber Mobbing, die Bedeutung von InfluencerInnen usw. wissen?

Die EU-Initiative Saferinternet.at beschäftigt sich seit 15 Jahren mit diesen und vielen weiteren Fragen und hat sich als relevanter und verlässlicher Ansprechpartner rund um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien etabliert. Ihren Erfahrungsschatz teilte sie am Dienstag, 11.Februar 2020, am internationalen Safer Internet Day, bei der Fachtagung "Safer Internet – Aufwachsen in der digitalen Welt" mit 240 TeilnehmerInnen

Als Keynote-Speakerin konnte Saferinternet.at die renommierte Medien- und Kommunikationsexpertin Petra Grimm (Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart) gewinnen. In ihrem Vortrag ging sie auf die Sogwirkung von Social Media & Co ein und erläuterte, wie wichtig eine „ethische Weichenstellung“ ist bzw. wie man Kinder und Jugendliche dabei unterstützen kann, eine reflektierte Haltung gegenüber digitalen Medien einzunehmen.

Den aufgenommenen Livestream der Veranstaltung sowie Fotos und weitere Infos finden Sie auf der Saferinternet.at Website. 

Tags:
Teilen