Blog

21.11.2017 | 

Welche Rohstoffe stecken im Handy?

Auf Schatzsuche mit einem Umweltexperten

Bei unserem letzten Kids-Special am "A1 Internet für Alle"-Campus in Wien war Werner Sagmeister vom A1 Umweltmanagement zu Gast. Spielerisch lernten die Campus Kids die wichtigsten Bestandteile eines Handys kennen. Mit großen Augen stellten die Kinder fest, dass sich in der Kiste mit den geschredderten Handyteilen neben Kunststoff und Glas sogar wertvolle Metalle wie Kupfer und Gold befinden!

Wenn man sich dann überlegt, wie viele Handyaltgeräte bei jedem von uns unbenutzt zu Hause herumliegen, wird klar, dass es sich dabei eigentlich um wertvolle Rohstoffe handelt, die der Wertschöpfungskette rückgeführt und "recycelt" werden sollten. Wachsen diese Rohstoffe eigentlich nach? Unter welchen Bedingungen werden diese abgebaut? Was bedeutet das für die Umwelt, wenn ich mir jedes Jahr ein neues Handy kaufe? Viele wichtige Fragen, die wir in einem herausfordernden Kahoot-Quiz mit den Kids gemeinsam erarbeiteten. Die Gewinnergruppe konnte sogar einen umweltfreundlichen Solaraufladegerät fürs Handy gewinnen und während des Workshops entstand ein gemeinsam gestaltetes Plakat zum Thema Handyrohstoffe und -recycling.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen